HOLZRAHMENBAU

Die Holzrahmenbauweise ähnelt dem Prinzip des Fachwerkbaus, denn die Grundlage bildet ebenso ein Holzgerüst. Der Rahmen aus massivem KVH (Konstruktionsvollholz) wird beidseitig mit Holz- oder Gipsfaserplatten beplankt und kann so völlig flexibel gestaltet werden. Wand-, Decken- oder Dachelemente lassen sich idealerweise ganz oder teilweise vorfertigen.  

Gebäude oder Ausbauten errichten zu dem hervorragende Dämmeigenschaften bei einem bedeutend schlankeren Wandaufbau im Vergleich zu Stein- und Betonbauten, so kann die Fläche für den Wohnraum optimal ausgenutzt werden.


Unsere Leistungen

- Wohnraumerweiterung, Trennwände

- Fachwerkbau